Play
headerheaderheader
  • Wie zu Kaisers Zeiten

    Die Spezialität im Landhaushof: Rindfleisch. Wie zu Kaisers Zeiten werden Tafelspitz & Co. im Reindl mit Rindsuppe und Wurzelgemüse serviert, dazu gibt’s Cremespinat, Röstkartoffel, Schnittlauchsauce, Apfelkren. Was für ein Genuss. Natürlich gibt’s noch viel mehr: Herzhaftes Gulasch, friulanische Salsiccia-Würstel – der Klick auf „Speisekarte“ führt Sie zum ganzen Angebot. Vorsicht, Gustogefahr! 
  • Küchenchef Heinz Fasching

    Heinz Fasching und hat in vielen interessanten Häusern in Österreich, der Schweiz und in Spanien gearbeitet. Im Landhaushof will er die bewährte, gutbürgerliche Linie verstärken und auch einige neue Akzente setzen. Sein Credo: „Ehrliche Küche mit regionalen Produkten.“ 

Grüß Gott im Landhaushof!

Hoch lebe die österreichische Gastlichkeit!

Gepflegte österreichische Küche, mit Kärntner und alpen-adriatischen Akzenten: Das ist die kulinarische Linie im historischen Landhaushof, dem gutbürgerlichen Gasthaus Klagenfurts. Hier gibt es, so der „Gault Millau“, „fast alle Klassiker der heimischen Küche und eine passable Weinauswahl“. Plus: Günstige Mittagsmenüs, ganztags Küche, kein Ruhetag, gepflegte Stuben, autofreier Gastgarten im Landhaushof.